Fotoausflug zum Flughafen Tegel

Orangenes Verwaltungsgebäude am Flughafen Tegel


Am Sonntag wollte ich mir mal ansehen, wie es am Flughafen Tegel nach der Schließung jetzt eigentlich aussieht. Also fuhr ich mit dem Bus zu der Haltestelle mit dem wohlklingenden komplett absurden Namen Urban Tech Republic. Bei Ankunft zwischen Kleingartenanlage und Stacheldraht fühlte es sich weder urban noch besonders tech an. Genau der richtige Ort um ein paar Fotos zu machen.

Gebäude mit Uhr
Als erstes erblickte ich diese Uhr, die zu meiner Verwunderung fast die richtige Uhrzeit zeigte. Sie ging nur eine Stunde nach. Wobei unklar war, ob nur vergessen wurde sie auf Sommerzeit umzustellen, oder sie einfach zufällig um diese Zeit stehen geblieben war.


SICHERHEITSBEREICH Betreten nur mit Genehmigung (Luftverkehrsgesetz, LuftVzO)
Die Sicht auf den Flughafen wurde mir von einem Sicherheitszaun mit Sichtschutz versperrt. Das Schild erinnerte dann erstmalig daran, dass hier mal ein Flughafen war.


Gebäude des Flughafens im Spiegel hinter Stacheldraht
Doch ein Blick in den Spiegel verriet mir, dass ich richtig war.


Nahaufnahme Stacheldraht



Europalette Grünpflanzen vor dem orangenen Gebäude

Spiegel Pförtnerhaus

Pförtnerhaus

Pförtnerhaus

Zufahrtsstraße Energiegebäude

Energiegebäude

Demontierte Abflugtafel

Einfahrt zum Flughafen

Bushaltestelle mit Flughafen im Hintergrund

Autobus Halteschild
Und kurz bevor ich nach Hause musste, entdeckte ich noch diese großartige Bushaltestelle.


Bushaltestelle durch das Seitenfenster

Bushaltestelle frontalansicht


Meine Rückreise trat ich dann am einsamen, im Hintergrund sichtbaren, Haltestellenschild an. Alle Fotos wurden mit einem Smartphone aufgenommen.

Veröffentlicht am