Versuchen wirs noch mal

Eigentlich ist ja Text nicht so mein Medium. Ich versuchte mich zwar in den ersten Monaten meines Internetlebens am bloggen, doch so viel ist dabei nicht rum gekommen und ich habe dann auch sehr schnell Podcasts für mich entdeckt. In den letzten Monaten zuckte es mir immer häufiger in den Fingern, doch mal was zusammen zu schreiben, aber irgendwie schreckte mich mein bisheriger Blog immer wieder ab. Einerseits ist der Content der da rum hängt nicht der beste, aber auch dass es sich darum um ein Wordpress.com Blog mit Zwangswerbung handelt macht die Sache nicht viel besser.

Eine der Sachen, die mich immer wieder mal jucken was zu schreiben, oder wenigstens einen Platz zu haben um es abzuwerfen, sind kleine dynamische Karten, die ich ab und zu mal baue. Normalerweise landet solcher kram bei mir immer irgendwo auf Twitter und verschwindet dann nach wenigen Stunden in der Vergessenheit. Das ist eigentlich sehr schade, deswegen wollte ich auch ein Platz zum sammeln solcher Sachen. Eine weitere Idee ist es mal ein paar Fotos zu zeigen, die momentan nur auf Flickr landen. Das ganze hat jetzt nicht große Anforderungen an eine Bloggingsoftware und da ich keine Lust hatte mir ein Wordpress ans Bein zu binden, nutze ich die Chance um mal Anchor CMS auszuprobieren. Es kommt mit einem minimalen Theme daher, kann Iframes für Karten und Markdown mag ich auch. Dann noch schnell ne Domain shoppen: Blattspinat war das erste Wort, welches ich bei united domains eingab und es leuchtete grün. Einen tieferen Sinn hat der Name nicht.

Blattspinatblatt

Veröffentlicht am , Flattr